Inhouse

Der GVS bietet Fortbildungen auch als Inhouse-Schulung an. Die didaktischen und organisatorischen Vorteile liegen auf der Hand: Inhalt und zeitlicher Umfang können im Vorfeld mit dem Veranstalter abgestimmt werden. Die Termingestaltung richtet sich nach den Wünschen der Einrichtung. Die Zahl der Teilnehmer kann zielgruppenspezifisch vorgeklärt werden, damit ist auch eine genaue Kostensteuerung möglich. Die Zertifizierung kann bei der Ärztekammer und Psychotherapeutenkammer individuell beantragt werden. Ferner entfallen die Kosten für Dienstreisen der Mitarbeiter sowie deren Aufwendungen für Unterkunft und Verpflegung. Sollten Sie Interesse an einer solchen Veranstaltung haben, so bitten wir Sie, rechtzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir werden mit Ihnen gemeinsam die Veranstaltung planen und für eine zeitnahe Organisation sorgen. 

 

Wir bieten insbesondere folgende Angebote als Inhouse-Schulung an: 

 

Strukturierte Arbeit mit Gruppen in der Arbeit mit Personen mit problematischem Suchtmittelkonsum im MI-Stil

(Einführungsseminar oder MI-Gruppenpraktiker-Ausbildung) Allgemeine Informationen [mehr]

Kontakt


Mediensuchtberatung

Allgemeine Informationen [mehr]

Kontakt


Qualitätsmanagement-Entwicklung

Allgemeine Informationen [mehr]

Kontakt


"Lieber schlau als blau"

Peergruppenorientierte Alkoholprävention für Schulen und Jugendeinrichtungen [mehr]

Kontakt


"Yes, we can!"

Tabakentwöhnungskurs für ausstiegswillige Jugendliche / Multiplikatorenschulung [mehr]

Kontakt


Herausforderungen in der Behandlung suchtkranker Familien

Fachkräfte-Weiterbildung für die Arbeit mit suchtkranken Familien [mehr]

Inhouse-Programm_Elternbehandlung.pdf548 K

Kontakt


Männer - Frauen - Gender

Gendersensible Suchtarbeit - Wie geht das? [mehr]

In-House-Schulung_Gender___Sucht.pdf123 K

Kontakt