Ausschüsse des GVS

Bei den GVS Ausschüssen handelt es sich um GVS Gremien mit Permanentstruktur, in denen Mitgliedervertreter entsprechend zugeordnete aktuelle Themen und Fragestellungen bearbeiten und damit Impulse für die Weiterentwicklung und Positionierung der Suchthilfe leisten. Die Teilnahme steht an der Mitarbeit interessierten und für den jeweiligen Ausschuss geeigneten Vertretern von Mitgliedseinrichtungen und -verbänden offen. Mitglieder eines Ausschusses werden durch den GVS Vorstand für eine GVS Wahllegislatur (siehe GVS Satzung) berufen. Vertreter der diakonischen Selbsthilfe haben zu allen Ausschüssen Zugang. Die verschiedenen GVS Ausschüsse tagen in regelmäßigen Abständen mehrfach im Jahr und werden durch einen über die Teilnehmer bestimmten Sprecher/Sprecherin geleitet. Aktuell existieren folgende GVS Ausschüsse mit den benannten Sprechern/Sprecherinnen:

 

 

Beratung und Behandlung

Erica Metzner, Stadtmission Nürnberg e.V., erica.metzner(at)stadtmission-nuernberg.de

und

Martina Thrän, Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Baden e.V., thraen(at)diakonie-baden.de  

 

Drogenhilfe

Klaus Polack, Diakonisches Werk für Stadt und Landkreis Osnabrück gGmbH, polack(at)suchtberatungsstelle.de

 

ELAS

Martina Thrän, Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Baden e.V., martina.thraen(at)diakonie-baden.de

 

Fort- und Weiterbildung

N.N.

 

Suchtprävention und betriebliche Gesundheitsförderung

Birgit Wieland, Diakonisches Werk Württemberg e.V., wieland.b(at)diakonie-wuerttemberg.de 

 

Teilhabehilfen

Ralf Klinghammer, Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, suchthilfe(at)lobetal.de